fbpx

Die Drittelfinanzierung

Flexibel finanzieren

Die Drittelfinanzierung ist eine einfache & flexible Finanzierungslösung.

Wie genau die Drittelfinanzierung abläuft und für welche Finanzierungsvorhaben diese gedacht ist, erfahren Sie in diesem Beitrag.

Harald Greber

Harald Greber

Finanzexperte

Was ist eine Drittelfinanzierung?

Eine Drittelfinanzierung ist eine besondere Finanzierungsform. Diese findet man vor allem im Zusammenhang mit Auto- oder Motorradkäufen.

Bei der Drittelfinanzierung wird der Kaufpreis (beispielsweise eines Autos) in 3 Phasen bezahlt. Beim Kauf ist ein Drittel des Preises als Anzahlung fällig. Nach meist 12 Monaten wird das nächste Drittel beglichen und am Ende der Laufzeit müssen Sie das letzte Drittel des Kaufpreises bezahlen.

berufshaftpflicht versicherung

Wie läuft die Drittelfinanzierung eines Autos ab?

1. Drittel – Die Anzahlung

Das erste Drittel ist meist als Anzahlung fällig. In vielen Fällen kann aber auch das Altauto als erstes Drittel dem Händler überlassen werden. Dies ist natürlich nur mit Absprache mit dem Händler möglich.

2. Drittel – Die zweite Zahlung

Je nach Vertragskonditionen ist das zweite Drittel nach 6, 12 oder 24 Monaten fällig.

3. Drittel – Die Restzahlung

Am Ende der Kreditlaufzeit – Also nach weiteren 6, 12 oder 24 Monaten – ist der Restbetrag, sprich das letzte Drittel noch zu begleichen. Wenn das letzte Drittel nicht bezahlt werden kann, ist auch eine Anschlussfinanzierung möglich.

Wichtig!
Bei jedem Händler bzw. bei jedem Leasingunternehmen funktioniert die Drittelfinanzierung etwas anders. Vor allem in der Laufzeit finden sich die größten Unterschiede. Es gibt Angebote mit Laufzeiten zwischen den 3 Phasen von 6, 12 oder auch 24 Monaten. Bei Ihrer Drittelfinanzierung sollten Sie also sicher gehen, dass die Laufzeiten so gewählt werden, dass Sie am Ende der Laufzeit das Drittel auch begleichen können

Drittelfinanzierung ablauf

Vor- und Nachteile der Drittelfinanzierung

Wie bei jeder anderen Finanzierungsform, gibt es auch bei der Drittelfinanzierung gewisse Vor- und Nachteile:

Vorteile

  • Flexible Finanzierungsform
  • Oft 0%-Finanzierung (keine Zinsen)
  • Meist keine Bearbeitungsgebühren

Nachteile

  • Sie müssen die Rate innerhalb der Laufzeit ansparen
  • Versteckte Kosten möglich
Umschuldungskredit

Wichtig bei der Drittelfinanzierung Ihres Autos

Viele Händler oder Banken bieten eine Drittelfinanzierung als 0%-Finanzierung an. Das bedeutet für Sie, dass im Vergleich zu einem normalen Autokredit keine Zinsen verrechnet werden. Meist werden auch 0€ Bearbeitungsgebühren angepriesen.

 

Achtung:
Bevor Sie eine Drittelfinanzierung abschließen, sollten Sie den Vertrag und das Kleingedruckte genau durchlesen. Fallen Ihnen Unstimmigkeiten im Vertrag auf, fragen Sie sofort kritisch bei der Bank oder dem Händler nach. Es kann immer sein, dass Nebenkosten im Vertrag versteckt werden.

Wie Sie eine Drittelfinanzierung erhalten

Beim Kauf eines Fahrzeuges wird die Drittelfinanzierung meist von den Händlern selbst angeboten. Sollten Sie eine Drittelfinanzierung in Betrachtziehen und der Händler bietet dies Ihnen nicht an, fragen Sie aktiv danach. 

Es gibt aber auch viele Leasingunternehmen oder Banken, welche den Kauf mittels dieser Finanzierungsform ermöglichen. Nehmen Sie am besten Kontakt mit einer Bank bezüglich dieser Möglichkeit auf oder fordern Sie ein Expertengespräch bei uns an. 

Voraussetzungen

Egal bei wem Sie ein Angebot für eine Drittelfinanzierung anfordern, wird Sie der Anbieter in der Regel einer Bonitätsprüfung unterziehen.

Nur wenn die Rückzahlung für den Anbieter augenscheinlich gesichert ist, werden Sie auch die Finanzierung erhalten. 

 

Passende Autofinanzierung finden

Jetzt direkt zum Kreditvergleich
Einfach zu Ihrem Traumauto