Mindeststandards bei Wohnkrediten

In Österreich wurden die Mindeststandards (Eigenkapital, Bonität…) für die Vergabe von Wohnkrediten durch die Finanzmarktaufsicht (FMA) mit August 2022 verschärft.

Welche Vorschriften gelten, erfahren Sie in diesem Beitrag.

Nathan Behrendt

Nathan Behrendt

Umschuldungs- & Finanzexperte

Wohnkredit-Standards ab 2022

%

Mindesteigenkapitalquote

%

der Einnahmen

maximale Kreditlaufzeit

Eigenkapitalquote mind. 20%

Das Eigenkapital entspricht Ihren Ersparnissen und Ihrem Vermögen, welche Sie für die Finanzierung Ihrer Immobilie einbringen. In einigen Fällen können aber auch Eigenleistungen als Form von Eigenkapital

Um das Zahlungsausfallrisiko zu senken, fordern die Banken ein bestimmtes Mindesteigenkapital, welches bereits vor der Verschärfung meist 20% der Finanzierungssumme betrug.

Nun wurde von der FMA jedoch festgelegt, dass Sie grundsätzlich mindestens 20% der Finanzierungssumme einbringen müssen. Es kann jedoch auch eine höhere Mindesteigenkapitalquote von der Bank gefordert werden.

Was zählt zum Eigenkapital?

Wenn Sie wissen möchten, was zu Ihrem Eigenkapital zählt und wie Sie Ihr Eigenkapital selbst berechnen können, dann sehen Sie sich gerne unseren Beitrag zu diesem Thema an.

Eigenkapital finanzierung österreich neu

Kreditrate max. 40% der verfügbaren Einnahmen

Damit die monatlichen Kreditraten Sie finanziell nicht zu stark belasten, darf die Rate nicht mehr als 40% Ihrer monatlichen Haushaltsnettoeinnahmen ausmachen.

Was zählt zu Ihren Einnahmen?

  • Gehalt / Lohn / Pension
  • Einkommen aus festen Nebentätigkeiten
  • Vorhersehbare Kapitalerträge
  • Mieterträge
  • Unterhaltszahlungen
  • Staatliche Unterstützung (z.B. Kindergeld, Sozialleistungen)
  • Sonstiges

Wenn Sie den Kredit zusammen mit Ihrem Partner aufnehmen, werden auch dessen Einnahmen in den Haushaltsnettoeinnahmen berücksichtigt.

kreditrate anteil einnahmen

Kreditlaufzeit max. 35 Jahre

Die Kreditlaufzeit wird in der Regel zwischen der Bank und dem Kreditnehmer festgelegt. Für den Kreditnehmer hat die Laufzeit unter anderem Einfluss auf die Höhe der Kreditraten.

Die neuen Vorgaben für Wohnkredite sehen nun vor, dass ein Kredit eine Laufzeit von maximal 35 Jahren haben darf.

Gut zu wissen:

Jeder Bank steht es frei, je nach Risikoeinschätzung die gesetzlich vorgeschriebenen Vergabekriterien zu verschärfen, also z. B. eine höhere Eigenkapitalquote zu fordern.

Bestandskunden sind von den Neuerungen nicht betroffen. Somit ändert sich bei Ihrem bestehenden Wohnkredit nichts.

Seriöse kreditvermittler österreich

Wieso wurden die Wohnkredit-Richtlinien verschärft?

Von der FMA (Finanzmarktaufsicht) wurde die „zu lockere“ Kreditvergabe der heimischen Banken kritisiert.

Durch die neue FMA-Regelung zur Vergabe von Wohnkrediten soll das Kreditausfallrisiko bei Banken reduziert werden. Wiederum sollen Kreditnehmern durch die Änderungen vor einer möglichen Überschuldung besser geschützt werden.

Diese Richtlinien gelten ab August 2022 nur für Wohn- bzw. Immobilienkredite und betreffen somit nicht die Ratenkredite.

Jetzt passende Finanzierung finden

Wir finden für Sie die Bank mit einem passenden Finanzierungsangebot.
Fordern Sie jetzt Ihren Kreditvergleich online an.

✔ kostenlos & unverbindlich anfragen