Grundstück finanzieren

Sie möchten ein Grundstück finanzieren?

Erfahren Sie, was Sie über eine Grundstücksfinanzierung wissen müssen und fordern Sie direkt Ihren Kreditvergleich an.

Wie finanzieren Sie ein Grundstück?

Die Finanzierung eines Grundstücks läuft genau gleich ab wie die Finanzierung einer Wohnung oder eines Hauses.

  1. Sie fordern bei einer Bank ein Kreditangebot für Ihr Grundstück an.
  2. Dabei müssen Sie der Bank die benötigte Finanzierungssumme und Ihr Eigenkapital nennen. Vergessen Sie dabei nicht, die Nebenkosten, mit in den Kapitalbedarf einzurechnen.
  3. Zudem fordert die Bank von Ihnen Dokumente zum Grundstück, Gehalts- bzw. Einkommensnachweise der letzten 6 Monate und Ihre Haushaltsrechnung (Gegenüberstellung der monatlichen Einnahmen und Ausgaben) an.
  4. Anhand dieser Dokumente und Informationen erstellt die Bank ein Kreditangebot, welches Sie anschließend annehmen können.

Wie gut die Kreditkonditionen Ihres Bankangebotes sind, hängt grundsätzlich von Ihrem Eigenkapital, Ihrer Bonität und den Sicherheiten ab.

Eigenkapital
Eigenkapital

Bei der Grundstücksfinanzierung ist es wichtig, dass Sie ein Eigenkapital von 20% der Finanzierungssumme vorweisen können.

Als Eigenkapital zählt unter anderem:

  • Ersparnisse auf Ihren Konten
  • Bargeld
  • Bausparguthaben
  • Lebensversicherungen
  • Private Darlehen (z.B. von der Familie)
  • Aktien, Wertpapiere und Investmentfonds
  • Immobilien in Ihrem Eigentum
  • Bezahlte Baugrundstücke

In diesem Beitrag erfahren Sie mehr über das Thema Eigenkapital bei Finanzierungen.

Bonität
Bonität

Bei der Aufnahme eines Kredites überprüft die Bank Ihre Bonität.

Sprich: Wie gut ist Ihre Fähigkeit, Zahlungsverpflichtungen nachzukommen und haben Sie sich in der Vergangenheit etwas zu Schulden kommen lassen (z.B. einen Kredit nicht zurückbezahlt)?

Die Bonitätsprüfung wird anhand von unterschiedlichen Faktoren durchgeführt wie:

  • Ihren Nettohaushaltseinnahmen
  • Ihrer Haushaltsrechnung
  • Ihrem Vermögen & Ihren Rücklagen
  • Ihren bestehenden Kreditverpflichtungen

Es gilt: Je besser Ihre Bonität ist, desto wahrscheinlicher ist eine Kreditzusage der Bank und desto günstiger sind Ihre Konditionen.

Kreditsicherheiten
Sicherheiten

Die Bank gibt Ihnen vor, ob und in welcher Höhe Sie Sicherheiten für Ihren Kredit einbringen müssen. Dies ist vor allem von Ihrer Bonität und Ihrer Finanzierungssumme abhängig.

Je höher der Kredit und desto schlechter die Bonität, desto höher ist das Risiko für die Bank. Bei einer möglichen Zahlungsunfähigkeit des Kreditnehmers kann die Bank auf die vertraglich vereinbarten Sicherheiten zurückgreifen und so die offene Kreditschuld decken.

Kreditsicherheiten können sein:

  • Hypothekarische Besicherung
  • Versicherungen für spezifische Risiken (Arbeitslosigkeit, Berufsunfähigkeit…)
  • Kreditrestschuldversicherung (meist bei niedrigen Kreditbeträgen)
  • Gehalts- oder Lohnverpfändung
  • Bürgschaften

Die hypothekarische Besicherung ist bei Immobilienkrediten die beliebteste Form. Dabei wird ein Pfandrecht für Ihre Bank in das Grundbuch der zu finanzierenden Immobilie eingetragen. Zudem wird ein bestimmter Pfandbetrag festgelegt. Kommt es zu einer Zahlungsunfähigkeit Ihrerseits, hat die Bank das Recht, die besicherte Immobilie zu versteigern. Die Bank darf den offenen Kredit aus den Verkaufserlösen bis zum vereinbarten Pfandbetrag begleichen.

Arten der Finanzierung

Ein Grundstück kann über verschiedene Kreditformen finanziert werden.

 

3 beliebte Finanzierungsformen sind:

Das Hypothekendarlehen

Wenn der Bank das Grundstück als Sicherheit ausreicht, dann eignet sich eine Hypothek – bzw. ein klassischer Immobilienkredit – sehr gut zur Finanzierung. Sie können bei der Hypothek zwischen variablen und fixen Zinsen selbst wählen.

Das Bauspardarlehen

Sie können Ihr Grundstück auch mittels eines Bauspardarlehens finanzieren. Der Vorteil liegt vor allem darin, dass die Zinsen nach oben begrenzt sind. Wiederum ist das Bauspardarlehen aber auf eine Finanzierungssumme von 240.000 € pro Person beschränkt.

Der Generationenkredit oder endfällige Kredit

Der Kredit wird erst nach der Laufzeit zurückbezahlt. Bis dahin müssen nur die Zinsen getilgt werden.

Jetzt Grundstück finanzieren

Wir finden Ihre passende Grundstücksfinanzierung.

Wie schnell kann ich mein Grundstück finanzieren?

Wenn Sie bereits ein Grundstück in Aussicht haben und es kaufen möchten, dann sollten Sie dem Verkäufer schnellstmöglich eine Finanzierungszusage vorlegen. Eine Finanzierungszusage erhalten Sie, indem Sie bei der Bank einen Kredit ansuchen.

Beim Kreditgespräch müssen Sie dann Unterlagen zu Ihrer Situation (Einkommensnachweis…) und dem Wunschgrundstück vorlegen. Anhand dieser Dokumente und den Informationen aus dem Kreditgespräch wird Ihnen dann ein Kreditangebot erstellt.

Wenn Ihnen das Angebot vorgelegt wird, können Sie es annehmen. Sobald Sie ein Angebot annehmen, erhalten Sie die Finanzierungszusage. Diese können Sie dann an den Verkäufer weitergeben. 

 

Ablauf einer Grundstücksfinanzierung

Immobilienkredit
Kreditanfrage

Zuerst müssen Sie bei einer oder mehreren Banken einen Kredit beantragen. Beim Kreditgespräch mit dem Berater werden Sie anschließend über das gewünschte Grundstück und die Finanzierung sprechen.

Am besten bringen Sie zum ersten Beratungsgespräch bereits alle wichtigen Unterlagen zum Grundstück, sowie Gehaltsnachweise usw. mit. Sie können auch direkt auf unserem Portal ein Kreditangebot anfordern.

Angebote Hypothek Banken
Angebote erhalten & auswählen

Liegen alle Dokumente bei der Bank vor, erhalten Sie Ihr Finanzierungsangebot. Haben Sie Angebote von verschiedenen Banken angefordert, dann können Sie diese miteinander vergleichen und sich für das beste Angebot entscheiden. Zum Vergleich eignen sich der Effektivzinssatz aber auch die Gesamtkosten des Kredits – sofern alle Angebote mit den gleichen Voraussetzungen angefordert wurden. 

Angebote Hypothek Banken
Finanzierungszusage & Kaufabwicklung

Wenn Sie sich entschieden haben und mit der Bank alles vertragliche geregelt ist, erhalten Sie von der Bank eine Finanzierungszusage. Diese können Sie direkt an Ihren Verkäufer weitergeben, um den Kaufabschluss einzuleiten. Viele Verkäufer möchten zuerst eine Zusage der Bank sehen, bevor der Kaufvertrag unterschrieben wird. So können Verkäufer sichergehen, dass Käufer auch wirklich in der Lage sind, das Grundstück zu bezahlen.

Immobilienkredit
Kreditabschluss

Sobald Sie den Kaufvertrag unterschrieben haben, können Sie auch die Finanzierung Ihres Grundstücks abschließen. Dafür unterschreiben Sie bei der Bank den Kreditvertrag zu den vereinbarten Konditionen.

Kreditvergleich Immobilie
Bezahlung des Grundstücks

Anschließend an den Kreditabschluss erhalten Sie Ihre Finanzierungssumme ausbezahlt und der Kauf des Grundstücks wird durch Überweisung des Kaufpreises abgeschlossen. Mit der Auszahlung der Finanzierungssumme beginnt für Sie im Normalfall auch die Tilgung des Kredits.

Sicherheiten, um ein Grundstück zu finanzieren

Es gibt unterschiedliche Arten von Kreditsicherheiten. Im Wesentlichen beschränken sich diese auf Immobilienbesitz, Aktien, Versicherungen (z. B. Lebensversicherung) und Bürgschaften.

Kreditsicherheiten finanzierung

Hypothek als Sicherheit

Mit einer Hypothek erhält die Bank das Pfandrecht auf Ihr Grundstück oder Ihre vorhandene Immobilie. Hypotheken werden auch in das Grundbuch eingetragen. Sind Sie irgendwann nicht mehr dazu fähig, Ihren Kredit zurückzuzahlen, darf die Bank die Liegenschaft versteigern und aus den Erlösen den Kredit begleichen.

Versicherung zur Sicherheit

Auch Versicherungen werden von Banken oft als Sicherheit gefordert. Interessant als Sicherheit sind für die Bank vor allem Er- und Ablebensversicherungen, Kreditrestschuldversicherungen, Arbeitslosenversicherungen und Berufsunfähigkeitsversicherungen.

Kreditrechner für Grundstücke

Achten Sie darauf, dass Sie einen Immobilienkreditrechner oder Grundstückskreditrechner nutzen. Privatkreditrechner sind meist nur für kleine Beträge mit kurzen Laufzeiten ausgelegt. Bei einem Immobilienkredit – also bei einem Kredit für ein Haus, eine Wohnung oder z.B. ein Grundstück – erhalten Sie bessere Konditionen und längere Laufzeiten als für einen klassischen Privatkredit.

Wir bieten Ihnen einen Kreditvergleich für Ihre Grundstücksfinanzierung auch gerne direkt über unser Portal an. Stellen Sie ganz einfach online eine unverbindliche Kreditanfrage und einer unserer Finanzierungsprofis fordert für Sie Angebote bei bis zu 50 Banken an.