fbpx

Versicherungen für Hausbesitzer

Kredit ohne Sicherheiten

Die richtige finanzielle Absicherung ist für jeden Hausbesitzer wichtig. Denn Unfälle geschehen oft schneller, als man denkt.

So sollten auch Sie sich als Hausbesitzer Gedanken rund um die richtigen Versicherungen machen.

Welche Versicherungen wir Eigentümern empfehlen, erfahren Sie in diesem Beitrag.

Bitte beachten Sie:

Es hängt bei allen angeführten Versicherungen von Ihrem individuellen Versicherungsvertrag ab, welche Schäden bis zu welcher Versicherungssumme übernommen werden.

Maria Lamberg

Maria Lamberg

Versicherungsberaterin & Finanzexpertin

Eigenheimversicherung Anbieter

Eigenheimversicherung in Österreich

Eine Eigenheimversicherung ist grundsätzlich nur für Hausbesitzer notwendig.

Diese Versicherung übernimmt die Kosten für die Beseitigung von Schäden an der Substanz Ihres Hauses (Wände, Dach…) im abgedeckten Leistungsumfang laut Polizze.

Versicherte Schäden:

Schäden durch Feuer

Beispiel: Es kommt zu einem Dachstuhlbrand. Die Einsatzkräfte schaffen es, den Brand schnell zu bewältigen. Ein großer Teil des Daches ist beschädigt. Die Versicherung übernimmt die Löschkosten, Kosten der Aufräumarbeiten und die Kosten für die Beseitigung bzw. den Ersatz der Sachschäden.

Schäden durch Blitzschlag, Explosion & Implosion

Beispiel: Ein Blitz schlägt in den Baum neben Ihrem Haus ein. Dieser kommt zu Sturz und beschädigt dabei Ihren Schornstein sowie einen Teil des Daches. Die Kosten der Beseitigung dieser Schäden werden von der Versicherung übernommen.

Schäden durch Sturm & Hagel

Beispiel: Im Sommer kommt es zu einem starken Hagel. Tennisballgroße Hagelkörner beschädigen Ihr Dach. Die Kosten für die Reparatur des Daches werden von Ihrer Versicherung übernommen.

Schäden durch Leitungswasser

Beispiel: Ein geplatztes Wasserrohr beschädigt einen Teil der Wände und die Decke Ihres Hauses. Die Versicherung erstattet Ihnen die Kosten für die Reparatur.

Nicht versicherte Schäden:

Schäden, die durch grobe Fahrlässigkeit entstehen, sind in der Eigenheimversicherung nicht gedeckt.

Ein von der Versicherung gedeckter Schaden muss somit unverschuldet und unvorhergesehen zustande kommen wie beispielsweise durch Unwetter.

Tipp für Hausbesitzer

Es macht Sinn, auch Schäden, die durch Fahrlässigkeit entstehen können, mitzuversichern. Dafür können Sie eine Zusatzversicherung abschließen.

Ansonsten sind beispielsweise Brandschäden, die durch eine vergessene Pfanne auf Herd entstehen können, nicht mitversichert.

Haushaltsversicherung Österreich

Haushaltsversicherung in Österreich

Die Haushaltsversicherung ist für Eigentümer ebenfalls sehr wichtig. Diese stellt das Pendant zur Eigenheimversicherung dar.

Während die Eigenheimversicherung nur feste, mit dem Haus verbundene Bestandteile versichert, werden durch eine Haushaltsversicherung die Schäden an Gegenständen und Möbeln versichert.

Versicherte Schäden:

Schäden durch Feuer

Beispiel: Ein Kurzschluss im Herd verursacht einen Küchenbrand. Der Brand wird schnell gelöscht. Ein Großteil der Küche ist jedoch vom Feuer zerstört worden. Der Schaden wird glücklicherweise von der Haushaltsversicherung gedeckt.

Schäden durch Sturm

Beispiel: Bei einem Sturm im Sommer werden ein Teil Ihrer Terrassenmöbel zerstört. Der entstandene Schaden wird Ihnen von der Haushaltsversicherung erstattet.

Schäden durch Leitungswasser

Beispiel: Der Boiler im Badezimmer ist kaputt. Das Wasser lief die ganze Nacht und die Schränke im Badezimmer sind beschädigt. Die entstandenen Schäden werden von der Haushaltsversicherung übernommen.

Schäden durch Einbruchdiebstahl

Beispiel: Während des Urlaubs bricht jemand in das Haus ein. Die Türe der Terrasse ist kaputt und mehrere Wertgegenstände wurden entwendet. Die Versicherung übernimmt die Kosten der Türreparatur und die Erstattung der entwendeten Gegenstände.

Nicht versicherte Schäden:

Sengschäden durch beispielsweise Zigarettenglut sind nicht mitversichert.

Genauso übernimmt die Haushaltsversicherung meist auch keine Schäden durch Vandalismus oder Hochwasser (Zusatzversicherung möglich).

Tipp für Hausbesitzer

Lassen Sie sich umfangreich beraten. Es macht nicht immer Sinn, sich gegen jede Gefahr abzusichern. Genauso gibt es jedoch auch Schadensfälle, welche Sie unbedingt versichern sollten.

Zum Beispiel: Sie leben in einer hochwassergefährdeten Umgebung. Die Absicherung gegen Erdbeben in Österreich macht allgemein weniger Sinn. Jedoch wäre in Ihrer Situation eine Zusatzversicherung gegen Hochwasserschäden wichtig.

Rechtsschutzversicherung Eigentümer

Rechtsschutz-
versicherung in Österreich

Jeder kann in eine Situation geraten, in der man rechtlichen Beistand benötigt. Diese Situationen können auch mit hohen Rechts- und Prozesskosten verbunden sein.

Genau in diesen Fällen steht Ihnen die Rechtsschutzversicherung zur Seite – bei Rechtsberatung und der Übernahme von Prozesskosten.

Es gibt sowohl umfangreiche Rechtsschutzversicherungen als auch nur Teil-Rechtsschutz.

Versicherte Schäden:

Beim Abschluss einer umfangreichen Rechtsschutzversicherung sind unter anderem folgende Bereiche mitversichert:

Miet-, Wohn- und Eigentümerrechtsschutz

Für Streitigkeiten rund um Ihr Haus und Ihr Grundstück.

Beispiel: Ihr Nachbar behauptet, dass Ihr Zaun auf seinem Grundstück steht. Aufgrund der unterschiedlichen Meinung zur Grundstücksgrenze kommt es zu einem Rechtsstreit. Ihre Rechtsschutzversicherung übernimmt für Sie die Prozesskosten.

Privatrechtsschutz

Für Streitigkeiten im privaten Bereich.

Beispielsweise: Nach dem Tod eins Familienmitgliedes kommt es zu Streitigkeiten rund um die Erbschaft.

Kfz-Rechtsschutz

Für Streitigkeiten in Zusammenhang mit Ihrer Teilnahme am Straßenverkehr.

Beispiel: Die Schuldfrage bei einem Autounfall ist ungeklärt. Der andere Kfz-Lenker beschuldigt Sie und fordert Schadensersatz sowie Schmerzensgeld. Ihre Kfz-Rechtsschutzversicherung steht Ihnen zur Seite und hilft Ihnen, Ihre Rechte durchzusetzen.

Nicht versicherte Schäden:

Unter anderem sind Gerichtskosten aufgrund einer begangenen Straftat, Urheber- und Markenrechte, Geldbußen, Geldstrafen und Scheidungsstreitigkeiten nicht versichert.

Tipp für Hausbesitzer

In den meisten Fällen macht es Sinn nicht nur eine Eigentümerrechtsschutzversicherung abzuschließen, sondern eine umfassende Rechtschutzversicherung, angepasst an Ihre Bedürfnisse.

So können Sie mit ein paar Euro mehr, verschiedenste Lebensbereiche bei Rechtsstreitigkeiten finanziell absichern.

Haftpflichtversicherung Hausbesitzer

Private Haftpflichtversicherung in Österreich

Mit einer privaten Haftpflichtversicherung sichern Sie sich gegen die Kosten von Schadensansprüche dritter Personen, die durch Ihr Verschulden entstehen, ab.

Diese Schadensansprüche können Sie in unterschiedlichen Lebensbereichen treffen. Somit ist der Abschluss einer privaten Haftpflichtversicherung nicht nur als Hauseigentümer sinnvoll, sondern für jede Privatperson.

Versicherte Schäden:

Personenschäden

Schäden, welche Personen durch Ihr Verschulden zugefügt werden.

Beispiel: Der Postbote rutscht auf Ihrer eisigen Einfahrt aus und bricht sich den Arm.

Sachschäden

Schäden, welche durch Ihr Verschulden am Eigentum dritter Personen entsteht.

Beispiel: Bei einem Sturm lösen sich einige Ihrer Dachziegel, welche an das Haus Ihres Nachbarn geschleudert werden.

Vermögensschäden

Finanzielle Schäden, welche dritten Personen durch Ihr Verschulden entstehen.

Beispiel: Das Auto, welches aufgrund der Ziegel beschädigt wurde, wird von Ihrem selbstständigen Nachbarn täglich benötigt, um Kundentermine wahrzunehmen. Das ist nun nicht mehr möglich. Somit entsteht nicht nur ein Sachschaden, sondern auch ein Vermögensschaden aufgrund des Arbeitsausfalls.

Nicht versicherte Schäden:

Schadensansprüche, die durch Arbeitsunfälle oder bei unentgeltlichen Diensten entstehen, werden nicht über der privaten Haftpflichtversicherung gedeckt.

Auch Schäden bei Kfz-Unfällen werden nicht von der private Haftpflichtversicherung übernommen. Diese Kostendeckung ist in der Regel in der Kfz-Haftpflichtversicherung inkludiert.

Tipp für Hausbesitzer

Schließen nicht nur eine Haftpflichtversicherung für Ihr Eigenheim ab. Auch in Ihrem privaten Lebensbereich können Unfälle geschehen.

Lassen Sie sich dazu am besten von einem unabhängigen Experten beraten.

Kostenlose Versicherungsberatung

Fordern Sie Ihre kostenlose Versicherungsberatung bei einem unserer Experten an.