fbpx

600.000 € Kredit

Raten & Voraussetzungen

Sie möchten sich den Traum vom Eigenheim verwirklichen und benötigen dafür einen 600.000 € Kredit?

In diesem Beitrag erfahren Sie, welche Kreditraten Sie erwarten könnten und welche Voraussetzungen Sie erfüllen sollten.

Nathan Behrendt

Nathan Behrendt

Umschuldungs- & Finanzexperte

Ratenhöhe – 600.000 € Kredit

Die monatliche Kreditrate für Ihren 600.000 € Kredit wird vor allem von der Kreditlaufzeit und den Zinsen beeinflusst.

Wir haben für Sie 3 Beispiele vorbereitet, mit denen Sie den Eindruck einer möglichen monatlichen Kreditrate erhalten.

600000 euro kredit

Ausgangslage der Berechnungen

Durch unsere Berechnungen erhalten Sie einen Eindruck davon, wie hoch auch Ihre monatlichen Raten sein könnten.

Die Beispiele basieren alle auf derselben Ausgangslage (Finanzierungssumme, Zinsen, Eigenmittel und Ausgaben) und unterscheiden sich lediglich anhand der Laufzeit (25, 30, 35 Jahren).

Angebot Hauskredit

Kreditsumme 600.000 €

Die Kreditsumme ist jene Summe, welche Sie bei der Bank als Kredit aufnehmen. Diese Summe sollte nicht nur den Kaufpreis abdecken, sondern auch alle möglichen Nebenkosten.

Eigenkapital

Eigenmittel 10%

Wie viel Eigenmittel Sie für Ihren 600.000 € Kredit aufbringen müssen, hängt von der jeweiligen Bank ab. Meist spielt sich die Eigenmittelquote im Bereich von 10 – 20 % der Kreditsumme. In unseren Beispielen sind Eigenmittel in Höhe von 10 % (= 60.000 €) notwendig.

Zinsen Bonität kredit von privat

Variabler Zins 0,7 %

In unseren Beispielen rechnen wir mit einem variablen Zinssatz von 0,7 %. Wie hoch der Zinssatz bei Ihrem Kredit ist, hängt von der Bank und Ihrer Bonität ab.

Kreditrate

Ausgaben angenommen 1.520 €*

Die Haushaltsausgaben wurden von uns auf 1.520 € geschätzt. Dabei werden Ausgaben wie Lebensmittel, Versicherungen und Strom berücksichtigt.

*Sie benötigen Hilfe bei der Berechnung Ihrer Haushaltsausgaben? Dann sehen Sie sich gerne folgenden Beitrag an, mit hilfreichen Rechenbeispielen und Erklärungen zur Haushaltsrechnung.

600.000 € Kredit – Rechenbeispiele

Wenn Sie einen 600.000 € Kredit unter den von uns genannten Bedingungen aufnehmen möchten, dann könnten Sie folgende monatlichen Raten erwarten:

Immobilienkredit

Kreditlaufzeit 25 Jahre

Mögliche monatliche Rate*: 2.292 €

Angebote Hypothek Banken

Kreditlaufzeit 30 Jahre

Mögliche monatliche Rate*: 1.944 €

Finanzierung-abschliessen

Kreditlaufzeit 35 Jahre

Mögliche monatliche Rate*: 1.692 €

rate 600000 kredit

Rechenbeispiel eines 600.000 € Kredits mit verschiedenen Laufzeiten im Überblick.

*Dies sind nur Rechenbeispiele und keine verbindlichen Finanzierungszusagen bzw. Angebote. Für ein offizielles Angebot bitten wir Sie, über unser Finanzierungsformulare eine Anfrage abzusenden.

Mindestvoraussetzungen für einen 600.000 € Kredit

Mindesteigenkapital

Wie viel Eigenkapital Sie für Ihren 600.000 € Kredit benötigen, hängt immer von den Anforderungen der Bank ab. Sie sollten aber mindestens 10% der Finanzierungssumme als Eigenkapital aufweisen.

Grundsätzlich gilt: Je mehr Eigenkapital Sie haben, desto einfacher ist die Finanzierung. Einige Banken fordern ein Eigenkapital von bis zu 20% der Finanzierungssumme.

Mindestgehalt / Einkommen

Auch Ihre finanziellen Mittel müssen bei einem 600.000 € Kredit stimmen. Wenn Sie Ihre monatlichen Ausgaben von den Einnahmen abziehen, muss ein Überschuss bleiben. Ansonsten ist eine Finanzierung nicht möglich.

Für einen 600.000 € Kredit zu den von uns genannten Konditionen und Kreditraten, sollten Sie folgendes Mindesteinkommen haben:

Immobilienkredit

Kreditlaufzeit 25 Jahre

Mindesteinkommen: 3.820 €

Angebote Hypothek Banken

Kreditlaufzeit 30 Jahre

Mindesteinkommen: 3.470 €

Finanzierung-abschliessen

Kreditlaufzeit 35 Jahre

Mindesteinkommen: 3.215 €

Was gehört zu Ihren Einnahmen?

Grundsätzlich werden zu Ihrem Einkommen sämtliche Einnahmen wie Gehalt bzw. Lohn sowie andere Einnahmen (z. B. Mieterträge) gezählt. Wenn Sie den Kredit gemeinsam mit Ihrem Partner aufnehmen, werden auch dessen Einnahmen zum Einkommen summiert.

Einige Banken kalkulieren auch Urlaubs- und Weihnachtsgeld aliquot in Ihr monatliches Einkommen ein:

Das heißt: Sie erhalten 14 Gehälter in Höhe von je 2.980 €. Ihnen würde also auf 12 Monate gerechnet ein monatlicher Betrag von 3.476,67 € zur Verfügung stehen.

Berechnung: 2.9860 € * 14 Gehälter = 41.720 € Jahreseinkommen. 41.720 € / 12 Monate = 3.476,67 €.

Was bei einem 600.000 € Kredit wichtig ist

Nebenkosten & Ausgaben

Bei der Aufnahme Ihres 600.000 € Kredits sollten Sie die möglichen Nebenkosten beachten. Bei der Finanzierung können Kosten in Höhe von ca. 10-15% der Finanzierungssumme aus Sie zukommen.

Wichtig ist, dass Sie diese Kosten im Überblick behalten und in Ihre Finanzierungssumme inkludieren.

Die Nebenkosten einer Finanzierung können sein:

  • Grunderwerbssteuer – Meist 3,5% der Bemessungsgrundlage (fällt bei jedem Immobilienkauf an)
  • Eigentumseintragung im Grundbuch – 1,1% des Kaufpreises
  • Notarkosten für die Grundbucheintragung & Beglaubigung – Ca. 2,4% des Kaufpreises
  • Bearbeitungsgebühren für die Bank – Bis zu 3% der Finanzierungssumme
  • Optional: Pfandrechtseintragung der Bank bei einer Hypothek – 1,2% des Pfandbetrages
  • Optional: Maklergebühren – 3,6% des Immobilienkaufpreises
  • Optional: Rechtsanwaltskosten für die Vertragserrichtung – 1-1,5% des Kaufpreises

Das Worst-Case-Szenario

Die Kreditraten und Zinsen nicht mehr begleichen zu können, ist für viele Kreditnehmer das Worst-Case-Szenario. Wenn Sie die monatlichen Gesamtausgaben wie Kreditkosten und Kosten zum Leben, nur knapp decken können, dann kann Ihnen eine Zinserhöhung zum Verhängnis werden.

Unsere Experten empfehlen daher auch immer eine Zinsbandbreite oder einen Zinsdeckel zu vereinbaren. Dadurch sind Ihre Zinsen nach oben begrenzt und die höchstmöglichen Zinsen für Sie kalkulierbar.

Sicherheiten

Die Bank gibt Ihnen vor, ob und in welcher Höhe Sie Sicherheiten für Ihren Kredit einbringen müssen. Dies ist vor allem von Ihrer Bonität und Ihrer Finanzierungssumme abhängig. Je höher der Kredit und desto schlechter die Bonität, desto höher ist das Risiko für die Bank. Bei einer möglichen Zahlungsunfähigkeit des Kreditnehmers kann die Bank auf die vertraglich vereinbarten Sicherheiten zurückgreifen und so die offene Kreditschuld decken.

Kreditsicherheiten können sein:

  • Hypothekarische Besicherung
  • Versicherungen für spezifische Risiken (Arbeitslosigkeit, Berufsunfähigkeit…)
  • Kreditrestschuldversicherung (meist bei niedrigen Kreditbeträgen)
  • Gehalts- oder Lohnverpfändung
  • Bürgschaften

Die hypothekarische Besicherung ist bei Immobilienkrediten die beliebteste Form. Dabei wird ein Pfandrecht für Ihre Bank in das Grundbuch der zu finanzierenden Immobilie eingetragen. Zudem wird ein bestimmter Pfandbetrag festgelegt. Kommt es zu einer Zahlungsunfähigkeit Ihrerseits, hat die Bank das Recht, die besicherte Immobilie zu versteigern. Die Bank darf den offenen Kredit aus den Verkaufserlösen bis zum vereinbarten Pfandbetrag begleichen.

 

600.000 € Kredit zu Top-Konditionen

✔ Jetzt Kreditvergleich anfordern
✔ Kostenlos & unverbindlich
✔ Angebote von bis zu 50 Banken erhalten